Fassaden-Mock-Up K118, Ausstellung S AM
Ausstellung

Die Endlichkeit von Material- und Energieressourcen stellt das Bauwesen vor neue Fragestellungen und Aufgaben im Kontext der Herausforderungen des Klimawandels. Die Ausstellung im HDA widmet sich dem Thema "Materialkreislauf". Sie stellt Studien und praktische Beispiele von Architekturen, Umnutzungen und Systemkreisläufen vor, die durch ihre hohe gestalterische Qualität sowie durch ihre beeindruckende Genese aus wiederverwendeten Materialressourcen überzeugen.

Führung

Schwerpunktführung durch "was sein wird" im Kunsthaus Graz und "Material Loops α. The Circular Economy – Bestand als Materialressource" im HDA. Das Kunsthaus Graz und das HDA – Haus der Architektur beleuchten in der gemeinsamen KuratorInnenführung Materialkreisläufe aus den Perspektiven von Forschung, architektonischer Praxis und der Kunst. Jeden Montag im Juni, jeweils Beginn 16 Uhr. Anmeldung erforderlich.

Vorträge

Die Veranstaltung stellt vier spannende Persönlichkeiten aus Kunst, Forschung und Technik vor, die über ihre Arbeit im weiten Themenfeld der Solarenergie berichten und gemeinsam über ihre Erfahrungen, zukünftige Entwicklungen und gesetzlichen Rahmenbedingungen in diesem Bereich diskutieren. Mit: Felix Hallwachs, Little Sun Foundation, Berlin; Jona Hoier, Kreativingenieur, Medienkünstler und Designer, Wien; Hubert Fechner, strategischer Berater im Bereich innovativer Energietechnologien, Wien; Vera Immitzer, Geschäftsführerin des Bundesverbandes Photovoltaic Austria, Wien

Konferenz

Begleitend zur Ausstellung Material Loops findet eine Konferenz zum Thema der Circular Economy statt. Auf dem Podium: Werner Sobek, Jan Wurm, Michael Braungart sowie Beteiligte der Ausstellung: baubüro in situ, Superuse Studios, materialnomaden, Cityförster, Transsolar, BauKarussell, forschen planen bauen, Institut für Architekturtechnologie / TU Graz. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Olympic Shooting Arena
Ausstellung

2021 ist das Jahr des Sports – nicht nur in Graz, auch die Olympischen Sommerspiele wurden in das Jahr 2021 gelegt. Aus diesem Anlass zeigt das HDA ausgewählte Bauten, die unterschiedlichsten Formen der sportlichen Bewegung einen spezifischen Bewegungsraum bieten. Das Spektrum der in der Ausstellung gezeigten Beispiele aus ganz Europa präsentiert beispielhaft unterschiedliche planerische sowie konstruktive Ansätze und geht auch auf historische soziale Fragen zu Sport und Bewegung im städtischen und ländlichen Alltag ein. Allen ausgewählten Bauten gelingt ein gehaltvoller und ästhetischer Beitrag nicht nur für die Umgebung in Stadt oder Natur. Ausstellungseröffnung: 14. Juli 2021, 19 Uhr

Die Veranstaltungsreihe Stadt der Frauen widmete sich am 21. April 2021 dem Thema „Geschlechtergerechte Architektur“. Wodurch unterscheidet sich der Lebensalltag von Frauen und Männern und welche Anforderungen entstehen daraus für die gebaute Umwelt? Was bedeutet Gender Planning? Welche gemeinschaftsfördernden Ideen und Projekte im Wohn- und Siedlungswesen haben sich bewährt und wie müssen planerische Entscheidungen strukturiert sein, um Architektur gendergerecht zu gestalten? Nun nachzusehen auf vimeo.

Konzeption, Entwicklung und Plattformbetrieb: nextroom – verein zur förderung der kulturellen auseinandersetzung mit architektur | Lindengasse 56/2/20, A-1070 Wien | tel +43 1 5233212-13 | office@nextroom.at

Das HDA übernimmt 2021 die Nachfolge von gat.st als Sammlungspartner der nextroom Architekturdatenbank und damit die kontinuierliche Dokumentation des Architekturgeschehens in der Steiermark. Die Datenbank „nextroom“ präsentiert realisierte Projekte hoher baukünstlerischer Qualität beziehungsweise baukultureller Relevanz in Form eines langfristig verfügbaren Archivs, das zeitgenössische Architekturen in Österreich und darüber hinaus abbildet und zugänglich macht.

Das Haus der Architektur bietet unter dem Titel HDAheim ab sofort regelmäßig ein virtuelles Programm mit Denkanstößen, Lektüretipps und bisher unveröffentlichten Schätzen aus dem HDA-Archiv und aktuellen Hinweisen aus der Architekturszene. Die HDAheim-Tipps finden Sie auch auf der HDA-Facebookseite und Instagram.

Das HDA ist Teil der 2015 gegründeten Future Architecture Platform – die erste paneuropäische Plattform für Architektur-Institutionen, -Festivals und -ProduzentInnen, um gemeinsam Ideen für die Zukunft der Architektur sowie unserer Städte zu diskutieren und einem breiteren Publikum zu kommunizieren.

Häuser der Architektur
Haus der Architektur:

Häuser schaun: Projekt Reininghausstraße…

Stoiser Wallmüller Architekten, IKK Group und Wallner & Schemitsch laden in Zusammenarbeit mit STO und dem Haus der Architektur zur Veranstaltung Häuser schaun ein. Im Rahmen einer Führung mit den ArchitektInnen kann das Projekt Reininghausstraße 80 besichtigt werden. Dafür ist eine Anmeldung pro Pe…

Haus der Architektur:

Material Loops α – Konferenz

Konferenz

Begleitend zur Ausstellung Material Loops findet eine Konferenz zum Thema der Circular Economy statt. Auf dem Podium: Werner Sobek, Jan Wurm, Michael Braungart sowie Beteiligte der Ausstellung: baubüro in situ, Superuse Studios, materialnomaden, Cityförster, Transsolar, BauKarussell, forschen planen…

Architektur Haus Kärnten:

AT21 - Der Architekturwettbewerb am Beispiel BG + BRG Völkermarkt

Ausstellung

Architektur Haus Kärnten:

Besichtigung einer modernen Stadt

Exkursion

Architekturstiftung Österreich:

Adolf Loos Symposium

Vorträge/Diskurse

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

Adolf Loos Symposium 2021

Online Symposium am 16. und 17. Juni

Haus der Architektur:

Sonne = Licht = Energie

Vorträge

Die Veranstaltung stellt vier spannende Persönlichkeiten aus Kunst, Forschung und Technik vor, die über ihre Arbeit im weiten Themenfeld der Solarenergie berichten und gemeinsam über ihre Erfahrungen, zukünftige Entwicklungen und gesetzlichen Rahmenbedingungen in diesem Bereich diskutieren. Mit: Fel…

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

Du im Raum

Ausstellungsführung

Ausstellungsführung mit Ivica Brnić am 14., 15. und 16.06.2021, Museum der Wiener Votivkirche.

Architektur Haus Kärnten:

Baukultur Konvent

Diskussion

Initiative Architektur:

Vorarlberg - Vom Bodensee bis in den Walgau

FACHEXKURSION

Die Fachexkursion führt nach Vorarlberg und zu herausragenden Sehenswürdigkeiten im westlichsten Österreich. Moderne wie traditionelle Architektur im ‚Ländle‘ – von Bregenz bis in den Walgau.

vai:

Rudolf Wäger. Baukünstler

Publikation

Mit Freude präsentieren wir die Publikation "Rudolf Wäger. Baukünstler" von Martina Pfeifer Steiner und Marina Hämmerle, herausgegeben von Az W und vai. Das Buch wurde im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 26. Mai im vai vorgestellt.

Initiative Architektur:

Zukunft Holzbau

PODIUMSDISKUSSION

Akteur*innen aus Politik, Bauwirtschaft und Architektur loten in dieser Diskussion im Architekturhaus Salzburg die Chancen des Holzbaus in Salzburg, nicht zuletzt mit Detailblick auf den Geschoßwohnbau, aus.

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

HEUMARKT: Offener Brief an die Stadtregierung

Die Publikmachung des seit Dezember 2019 geheim gehaltenen "Plan B" in den letzten Tagen und die Meldungen von einer weiteren Überarbeitung veranlassen uns, neuerlich dazu Stellung zu nehmen.

Initiative Architektur:

Ehrung Fritz Lorenz

FILMPORTRAIT

Architekt Fritz Lorenz wurde mit dem „Großen Verdienstzeichen des Landes Salzburg“ gewürdigt. Lorenz hat sich um die Baukultur in Stadt und Land Salzburg bleibende Verdienste erworben und zu einer Erneuerung der architektonischen Kultur Salzburgs beigetragen.

aut. architektur und tirol:

Endlich wieder ... Kultur

Die battlegroup for art wünscht sich mit diesem, von Patrick Bonato als Wimmelbild gestaltetem Plakat in allen Facetten und Dimensionen: Endlich wieder Kultur!

afo architekturforum oberösterreich:

Gabriele-Heidecker-Preis 2021

Ausstellung

In Erinnerung an die Linzer Architektin und Künstlerin Gabriele Heidecker – von 2004 bis 2008 Vorstandsmitglied im afo architekturforum oberösterreich – vergeben die Grünen Linz den Gabriele-Heidecker-Preis an herausragende Künstlerinnen mit Linz-Bezug. Im Obergeschoß des afo sind die prämierten Arb…

afo architekturforum oberösterreich:

Sehnsuchtsort Schule

Ausstellung

Vielen wurde in den letzten Monaten bewusst, dass Schulen weit mehr sind als Räume zum Lernen und Lehren. Sie sind Orte der sozialen Interaktion, Orte des Austauschs, wo ein entscheidender Teil der persönlichen Entwicklung junger Menschen stattfindet. Eine Ausstellung, die unter Beteiligung ober­öst…

aut. architektur und tirol:

krater fajan

ausstellung

Eine Rauminstallation, die die mit dem derzeit verordneten "physical distancing" einhergehenden Verluste und Sehnsüchte erfahrbar macht.

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

Reale Utopien

Publikation

„Reale Utopien“ ist der Titel der ZV-Publikation, die im Dezember 2020 als Sonderheft bei „architektur.aktuell“ erschien.

aut. architektur und tirol:

egon rainer

ausstellung

Ein Einblick in das umfangreiche Schaffen des Innsbrucker Designers, Innenarchitekten, Künstlers und Lehrers Egon Rainer (1938 – 2019).

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

Udo Heinrich (ZV Salzburg): Es braucht…

Nach der Lektüre des kleinen Büchleins „Mehr Gerechtigkeit! Wir brauchen eine neue Bodenordnung - nur dann wird Wohnen wieder bezahlbar“ denkt man sich: ja, daran liegt es und so einfach könnte es gehen. Hans Jochen Vogel hat Wesentliches zum Thema Grund und Boden zusammengefasst ...

ORTE Architekturnetzwerk NÖ:

Anna Soucek

Anna Soucek, im Vorstand von ORTE seit 2019, Wien

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

2021: Raumbeziehungen

Jahresschwerpunkt

Kein Haus, kein Raum steht für sich allein. Als Teil eines mannigfaltigen Geflechtes aus anderen Häusern und Räumen, die Milieus ausprägen, sich als konkrete Stadtpartikel in ein „größeres Ganzes“ einschreiben, formt Architektur Beziehungen, selbst wo sie diese – auch das ist ein Statement – konterk…

vai:

Rudolf Wäger. Baukünstler

Ausstellung

Die Ausstellung lässt in einer Installation mit großformatigen Fotografien atmosphärisch die konstruktiven und räumlichen Ansätze des Baukünstlers Rudolf Wäger nachvollziehen und zeigt Originalmöbel und Kleinplastiken.

Architekturstiftung Österreich:

Staatspreis Architektur 2020

Aufgrund der aktuellen Lage durch Covid-19 wird die Einreichfrist für den Staatspreis Architektur verlängert und Sie können noch bis 18. September 2020 Ihre Projekte einreichen.

Architekturstiftung Österreich:

RaumGestalten Broschüre 2018/2019

Die neue Broschüre gibt Einblicke in die Projekte des Schuljahres 2018/2019. Zu sehen sind 12 unterschiedlichste Projekte von Schüler*innen der Volksschule bis zur Maturaklasse.

vai:

Kindersommer im Stadtgarten

In Kooperation mit inatura, Kunstraum Dornbirn und Stadtmuseum Dornbirn veranstaltet das vai auch heuer wieder ein vielseitiges Kinderprogramm im Stadtgarten in den Wochen von 19. bis 23. und 26. bis 30. Juli.