Phineas Harper und Wolfgang Feyferlik bei der Besichtigung der Basilika und des Geistlichen Haus Mariazell

Der Architekturpreises des Landes Steiermark 2019 geht an das Projekt "Basilika & Geisltiches Haus Mariazell" von Feyferlik / Fritzer. Als Kurator wurde von der Steiermärkischen Landesregierung Phineas Harper bestellt.

Das HDA ist Teil der 2015 gegründeten Future Architecture Platform – die erste paneuropäische Plattform für Architektur-Institutionen, -Festivals und -ProduzentInnen, um gemeinsam Ideen für die Zukunft der Architektur sowie unserer Städte zu diskutieren und einem breiteren Publikum zu kommunizieren.

Olafur Eliasson, Cirkelbroen, 2015 | Christianshavns Kanal, Copenhagen, 2015 | Photgrapher: Anders Sune Berg | Courtesy of A gift from Nordea-fonden to the city of Copenhagen

Fahr Rad!

Ausstellung

Wie kann Stadtentwicklung aussehen, um noch mehr Menschen aufs Fahrrad zu locken? Mit Projektbeispielen aus aller Welt wirbt die Ausstellung Fahr Rad! für die sanfte Rückeroberung der Stadt und zeigt, wie der Weg zu einer ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Umwelt auch über die Planung von fahrradgerechten Städten und Orten führen kann. Gezeigt werden Lösungen aus den Städten Kopenhagen, Groningen, Barcelona, New York, dem Ruhrgebiet und Oslo. Zudem wird auf die Situation des Radverkehrs in Graz und der Steiermark Bezug genommen.

#IchFahrRad

Exkursion, Radtour

Gebaute Radinfrastruktur entsteht nicht von alleine. Bevor es zu einer baulichen Umsetzung eines Radwegs oder anderen Verkehrsanlagen für Fahrradfahrer kommt, muss es eine Initiative eines Menschen oder einer Gruppe geben. In einer Fahrradtour rund um den Schloßberg werden wir bereits umgesetzte Radinfrastruktur ansehen und mit ForscherInnen, PlanerInnen, AktivistInnen und AnrainerInnen sprechen.

Aline Cavalcante, São Paulo, Brazil

Bikes vs Cars depicts a global crisis that we all deep down know we need to talk about: climate, earth's resources, cities where the entire surface is consumed by the car. An ever-growing, dirty, noisy traffic chaos. The bike is a great tool for change, but the powerful interests who gain from the private car invest billions each year on lobbying and advertising to protect their business. In the film we meet activists and thinkers who are fighting for better cities, who refuse to stop riding despite the increasing number killed in traffic.

Superstudio, Liebe Grüße aus Graz von Superstudio (Ansichtskarte), 1969

Der radikale Denkansatz von Superstudio, einer 1966 in Florenz gegründeten Architekten- und Künstlergruppe, ging ausgehend von ihrem gesellschaftskritischen Modellentwurf „The Continuous Monument: An Architectural Model for Total Urbanization“ (1969) in die Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts ein. Die erste und gleichzeitig einzige gebaute Version dieses Entwurfs entstand 1969 in Graz im Rahmen der Dreiländer-Biennale trigon 69: architektur und freiheit. 50 Jahre nachdem Superstudio auf den Zeitgeist der 1960er Jahre mit einer Kritik auf die Fortschrittsgläubigkeit jener Zeit reagierte, widmen sich KünstlerInnen und ArchitektInnen einer jüngeren Generation den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, die die Produktion und Rezeption dieses Entwurfs begleiteten.

Häuser der Architektur
Initiative Architektur:

NEUE ARCHITEKTUR IN SÜDTIROL – TEIL 2: DAS LAND

Ausstellungseröffnung

Der zweite Teil der Ausstellung, zeigt die neue Architektur in den Dörfern und Tälern bis hinauf in die hochalpinen Regionen Südtirols.

Initiative Architektur:

NEUE ARCHITEKTUR IN SÜDTIROL - TEIL 1: DIE STÄDTE

Ausstellungseröffnung

Der Blick auf die aktuelle Baukultur im Land südlich des Brenners liefert nachdrücklich den Beweis, dass diese Region gegenwärtig zu den interessantesten architektonischen Experimentierfeldern Europas zählt.

Initiative Architektur:

Paracelsusbad

Baubesichtigung

Der Neubau des Paracelsus Bad- und Kurhaus erfüllt neben modernster Bädertechnik höchste Ansprüche an Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.

Haus der Architektur:

Sorry, the file you have requested does not exist.

Ausstellung

Der radikale Denkansatz von Superstudio, einer 1966 in Florenz gegründeten Architekten- und Künstlergruppe, ging ausgehend von ihrem gesellschaftskritischen Modellentwurf „The Continuous Monument: An Architectural Model for Total Urbanization“ (1969) in die Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts…

Haus der Architektur:

#IchFahrRad

Exkursion

Gebaute Radinfrastruktur entsteht nicht von alleine. Bevor es zu einer baulichen Umsetzung eines Radwegs oder anderen Verkehrsanlagen für Fahrradfahrer kommt, muss es eine Initiative eines Menschen oder einer Gruppe geben. In einer Fahrradtour rund um den Schloßberg werden wir bereits umgesetzte Rad…

Haus der Architektur:

Sommerkino: Bikes vs Cars

Filmscreening

Bikes vs Cars depicts a global crisis that we all deep down know we need to talk about: climate, earth's resources, cities where the entire surface is consumed by the car. An ever-growing, dirty, noisy traffic chaos. The bike is a great tool for change, but the powerful interests who gain from the p…

aut. architektur und tirol:

aut: info 3/19

Die neue aut: info (Ausgabe 3/19) ist Anfang Juni 2019 erschienen. Wir senden Ihnen das Programm, das ca. 4 x jährlich erscheint gegen eine Portospende von euro 10,-/Jahr gerne per Post zu. Schreiben Sie uns eine E-mail oder rufen Sie uns unter ++43(0)512-57 15 67 an.

aut. architektur und tirol:

the language of mvrdv

ausstellung

Eine für die Räume des aut konzipierte Ausstellung des Niederländischen Architekturbüros, in der die DNA von MVRDV räumlich erlebbar wird.

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

BHP 18 in Berlin

Ausstellung

Die österreichische Botschaft in Berlin präsentiert in der Ausstellung „Aktuelle Architektur aus Österreich“ die nominierten Projekte und Preisträger des „Bauherrenpreises 2018" (BHP 18).

vai:

Lacaton & Vassal | Inhabiting

Ausstellung

Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal gehören zu den international wichtigsten Vertreter|innen einer „pragmatischen“, zugleich sozialen Architektur, die sowohl die ökonomischen als auch ökologischen Grundlagen des Bauens hinterfragen. Freiräume sowie „luxuriöse“ Lebensräume zu planen, sehen sie als …

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

BauKultur in Wien 1938-1959. Das Archiv…

Publikation

NEUERSCHEINUNG November 2018

Architekturstiftung Österreich:

RaumGestalten Broschüre 2017/18 & Ausschreibung für 2018/19

Die Broschüre mit Projekten zur Architektur des Schuljahres 2017/2018 ist erschienen. Zu sehen sind 11 unterschiedlichsten Projekte von SchülerInnen der Volksschule bis zur Maturaklasse. Wer im Schuljahr 2018/19 selbst mit einem Projekt mitmachen möchte, kann sich noch bis 10.12 bewerben.

Architekturstiftung Österreich:

Preisverleihung Staatspreis Architektur 2018

Am 19. September wurde der Staatspreis Architektur 2018 in den Kategorien Verwaltung und Handel im Technischen Museum Wien von der Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort an die PreisträgerInnen überreicht. Impressionen der Preisverleihung und die Broschüre mit allen Details zu …

vai:

Dritter Österreichischer Baukulturreport

Publikation

Der kürzlich publizierte Dritte Österreichische Baukulturreport ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Umsetzung der Baukulturellen Leitlinien des Bundes, die vergangenes Jahr im Ministerrat beschlossen wurden und die Bestandteil des Regierungsprogramms 2017-2022 sind.

afo architekturforum oberösterreich:

Ausschreibung

Das afo architekturforum oberösterreich vergibt 2019/2020 einen Residency-Aufenthalt an ArchitektInnen und Künstler-Innen, die sich mit den Themen Raum, Architektur und Stadt auseinandersetzen.

vai:

Kindersommer im Stadtgarten

In Kooperation mit inatura und Kunstraum Dornbirn veranstaltet das vai auch heuer wieder ein vielseitiges Kinderprogramm im Stadtgarten in den Wochen von 16. bis 20. und 23. bis 27. Juli.

afo architekturforum oberösterreich:

Call

For 2019/2020, afo is awarding a residency to architects and artists who address the topics of space, architecture and city.