Phineas Harper und Wolfgang Feyferlik bei der Besichtigung der Basilika und des Geistlichen Haus Mariazell

Der Architekturpreises des Landes Steiermark 2019 geht an das Projekt "Basilika & Geisltiches Haus Mariazell" von Feyferlik / Fritzer. Als Kurator wurde von der Steiermärkischen Landesregierung Phineas Harper bestellt.

Das HDA ist Teil der 2015 gegründeten Future Architecture Platform – die erste paneuropäische Plattform für Architektur-Institutionen, -Festivals und -ProduzentInnen, um gemeinsam Ideen für die Zukunft der Architektur sowie unserer Städte zu diskutieren und einem breiteren Publikum zu kommunizieren.

Artist Talk

Symposium

Im Rahmen der Ausstellung "Sorry, the file you have requested does not exist. Liebe Grüße aus Graz von Superstudio" findet am Vorabend der offiziellen Eröffnung ein internationales Symposium mit den an der Ausstellung beteiligten KünstlerInnen und ArchitektInnen statt, die in ihren Arbeiten zeitgenössische Auseinandersetzungen mit dem Erbe Superstudios formulieren.

Der radikale Denkansatz von Superstudio, einer 1966 in Florenz gegründeten Architekten- und Künstlergruppe, ging ausgehend von ihrem gesellschaftskritischen Modellentwurf „The Continuous Monument: An Architectural Model for Total Urbanization“ (1969) in die Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts ein. Die erste und gleichzeitig einzige gebaute Version dieses Entwurfs entstand 1969 in Graz im Rahmen der Dreiländer-Biennale trigon 69: architektur und freiheit. 50 Jahre nachdem Superstudio auf den Zeitgeist der 1960er Jahre mit einer Kritik auf die Fortschrittsgläubigkeit jener Zeit reagierte, widmen sich KünstlerInnen und ArchitektInnen einer jüngeren Generation den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, die die Produktion und Rezeption dieses Entwurfs begleiteten.

Österreich ist unrühmlicher „Europameister" im Pro-Kopf-Verbrauch an landwirtschaftlichem Boden für die Erweiterung von Siedlungen und die Anlage von Verkehrswegen. Ein Blick in die absehbare Zukunft zeigt, dass es sehr unverantwortlich ist, diesen sorglosen Bodenverschleiß weiter voranzutreiben, sprechen doch gewichtige Gründe, die vom Klimawandel bis zum Überstrapazieren öffentlicher Haushalte reichen, dagegen.

Zum 20. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung „ORF-Lange Nacht der Museen“. Museen und Galerien in ganz Österreich öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18 bis 1 Uhr in der Früh. Im HDA ist die Ausstellung "Sorry, the file you have requested does not exist. Liebe Grüße aus Graz von Superstudio" zu sehen. Um 19 und 21 Uhr gibt es Kurzeinführungen zur Ausstellung.

Das Thema globale Erderwärmung – ausgelöst durch anthropogene Einflüsse – kann durch intelligente Architektur positiv beeinflusst werden und dazu beitragen, die gesetzten Klimaziele zu erreichen. Wenn wir über Architektur sprechen, müssen wir daher zukünftig auch immer über Energie sprechen. Speziell der Aspekt „Energieerzeugung am Gebäude“ wird uns im Sinne der anstehenden Energiewende vermehrt begleiten. Die gebäudeintegrierte Photovoltaik (GiPV) an der Fassade stellt in diesem Zusammenhang ein unverzichtbares Element dar und spielt außerdem bei der Sektorkopplung sowie gestalterisch eine wichtige Rolle.

Die Grazer Architektur Diplompreise – GAD Awards werden alljährlich von der Fakultät für Architektur der Technischen Universität Graz ausgelobt und an herausragende Arbeiten des vergangenen Studienjahrs vergeben. Die GewinnerInnen des heurigen Jahres werden in Kurzvorträgen ihre Arbeiten im Haus der Architektur vorstellen.

Häuser der Architektur
Initiative Architektur:

nextGeneration

offenes Plattformtreffen

Die NEXT- Generation ist eine offene Plattform für junge ArchitektInnen, DesignerInnen, StadtplanerInnen, InnenarchitektInnen, LandschaftsplanerInnen... in Salzburg.

Initiative Architektur:

nextGeneration

offenes Plattformtreffen

Die NEXT- Generation ist eine offene Plattform für junge ArchitektInnen, DesignerInnen, StadtplanerInnen, InnenarchitektInnen, LandschaftsplanerInnen... in Salzburg.

Initiative Architektur:

nextGeneration

offenes Plattformtreffen

Die NEXT- Generation ist eine offene Plattform für junge ArchitektInnen, DesignerInnen, StadtplanerInnen, InnenarchitektInnen, LandschaftsplanerInnen... in Salzburg.

Haus der Architektur:

Artist Talk

Symposium

Im Rahmen der Ausstellung "Sorry, the file you have requested does not exist. Liebe Grüße aus Graz von Superstudio" findet am Vorabend der offiziellen Eröffnung ein internationales Symposium mit den an der Ausstellung beteiligten KünstlerInnen und ArchitektInnen statt, die in ihren Arbeiten zeitgenö…

afo architekturforum oberösterreich:

Kontaminierte Orte

Ausstellung

Ausgehend von Martin Pollacks wichtigem Essay „Kontaminierte Landschaften“ (2014) und der endlosen Diskussion um Hitlers Geburtshaus in Braunau a. Inn spannt die Ausstellung einen weiten historischen und geografischen Bogen zum Thema und durchbricht das oft beschworene Idyll Oberösterreichs.

Haus der Architektur:

Architektur – Energie – Globale Erderwärmung

Kurzvorträge

Das Thema globale Erderwärmung – ausgelöst durch anthropogene Einflüsse – kann durch intelligente Architektur positiv beeinflusst werden und dazu beitragen, die gesetzten Klimaziele zu erreichen. Wenn wir über Architektur sprechen, müssen wir daher zukünftig auch immer über Energie sprechen. Spezi…

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

Tony Fretton: Building for the visual arts

Specials

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

Eva Berger: Schutzzone Rennweg

Vortrag und Diskussion

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

Sascha Roesler: Gebäudekühlung im Europäischen Wohnungsbau

Vortrag

aut. architektur und tirol:

über lois welzenbacher

ausstellung

Eine gemeinsame Ausstellung des aut und des Archiv für Baukunst anlässlich des 130. Geburtstages des bedeutenden österreichischen Architekten der Zwischenkriegszeit.

Haus der Architektur:

Gerlind Weber: Bodenfraß ohne Ende? –…

Vortrag

Österreich ist unrühmlicher „Europameister" im Pro-Kopf-Verbrauch an landwirtschaftlichem Boden für die Erweiterung von Siedlungen und die Anlage von Verkehrswegen. Ein Blick in die absehbare Zukunft zeigt, dass es sehr unverantwortlich ist, diesen sorglosen Bodenverschleiß weiter voranzutreiben, sp…

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

BAUHERRENPREIS 2019 _ NOMINIERUNGEN

Die Nominierungen für den ZV-Bauherrenpreis 2019 sind fixiert. Die Nominierungsjurys in den einzelnen Bundesländern haben sich heuer für 24 Projekte aus insgesamt 132 Einreichungen entschieden.

afo architekturforum oberösterreich:

SOMMERFRISCH

Kunst im öffentlichen Raum

Das Atelierhaus Salzamt und das afo architekturforum oberösterreich bieten über die Sommermonate einer Reihe von GastkünstlerInnen die Gelegenheit, mehrere Wochen in Linz zu verbringen und Projekte im öffentlichen Raum zu realisieren.

afo architekturforum oberösterreich:

Wohnen im Herbst V

Symposium

Das Symposium „Wohnen im Herbst“, legt seinen Fokus auf das „Generationen­-Wohnen“. Der Inhalt ist das Wohnen in unterschiedlichen Lebensphasen. Die Gesellschaft wird älter und es stellt sich die Frage, wie wir damit umgehen. Soziale, gesellschaftliche und räumliche Bedürfnisse im Alter stehen nich…

aut. architektur und tirol:

vortrag nathalie de vries

vortrag

Ein Vortrag der Mitbegründerin von MVRDV im Rahmen der von ihr kuratierten Ausstellung "Architecture Speaks: The Language of MVRDV".

aut. architektur und tirol:

the language of mvrdv

ausstellung

Eine für die Räume des aut konzipierte Ausstellung des Niederländischen Architekturbüros, in der die DNA von MVRDV räumlich erlebbar wird.

vai:

Lacaton & Vassal | Inhabiting

Ausstellung

Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal gehören zu den international wichtigsten Vertreter|innen einer „pragmatischen“, zugleich sozialen Architektur, die sowohl die ökonomischen als auch ökologischen Grundlagen des Bauens hinterfragen. Freiräume sowie „luxuriöse“ Lebensräume zu planen, sehen sie als …

vai:

Wohnen und Leben im Wandel

nächster Vortragsabend: 25. September (es sprechen Eva Lingg und Albert Lingg) Der (sozio-)demografische Wandel gehört zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Für das funktionierende Zusammenleben einer älter werdenden Gesellschaft mit einer wachsenden Vielfalt unt…

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

BauKultur in Wien 1938-1959. Das Archiv…

Publikation

NEUERSCHEINUNG November 2018

Architekturstiftung Österreich:

RaumGestalten Broschüre 2017/18 & Ausschreibung für 2018/19

Die Broschüre mit Projekten zur Architektur des Schuljahres 2017/2018 ist erschienen. Zu sehen sind 11 unterschiedlichsten Projekte von SchülerInnen der Volksschule bis zur Maturaklasse. Wer im Schuljahr 2018/19 selbst mit einem Projekt mitmachen möchte, kann sich noch bis 10.12 bewerben.

Architekturstiftung Österreich:

Preisverleihung Staatspreis Architektur 2018

Am 19. September wurde der Staatspreis Architektur 2018 in den Kategorien Verwaltung und Handel im Technischen Museum Wien von der Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort an die PreisträgerInnen überreicht. Impressionen der Preisverleihung und die Broschüre mit allen Details zu …

vai:

Dritter Österreichischer Baukulturreport

Publikation

Der kürzlich publizierte Dritte Österreichische Baukulturreport ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Umsetzung der Baukulturellen Leitlinien des Bundes, die vergangenes Jahr im Ministerrat beschlossen wurden und die Bestandteil des Regierungsprogramms 2017-2022 sind.