Ongoing

Groningen Vismarkt now
Exhibition, Days of Architecture 2024

EXHIBITION OPENING: 12 JUNE 2024, 6.30 pm || In 2024 we are celebrating the 60th jubilee of the twinning of the cities Graz and Groningen. On this occasion the HDA invited the Dutch/German architecture and urban planning office De Zwarte Hond - which has played a key role in shaping Groningen's urban planning - to present Groningen to the people of Graz. With the exhibition ‘Bold city, brave decisions. How the city of Groningen transformed itself into an exemplary city’, the office provides insights into the transformation of the Dutch city in recent decades and encourages a lively exchange about the challenges the twin cities are facing and the future brave decisions they need to make.

Lendmark
Führung, Besichtigung, Architekturtage 2024

wow - world of wicher lädt in Zusammenarbeit mit STO und dem Haus der Architektur zur Veranstaltung Häuser schaun ein. Das Projekt "Lendmark" kann im Rahmen einer kostenlosen Führung mit der Architektin Marion Wicher besichtigt werden. Eine Anmeldung ist erforderlich!

E.A.P., Haus Frey; Graz 1972/73. Blick vom Wohnraum
Tagung

Ernst Anton Plischke – Ehrenmitglied der ÖGFA – baute zu Beginn der 1970er Jahre nach seiner Emigration nach Neuseeland und Remigration nach Österreich in Graz das Haus Frey. Als gebautes Manifest einer humanen Moderne gebührt ihm eine besondere Stellung. In diesem Spätwerk kommen die Einflüsse aus unterschiedlichen Wohnkulturen zu einem Höhepunkt und Abschluss. Es steht außerdem in der Fortsetzung der Bautradition der Wiener Moderne und besticht durch sein offenes Raumgebilde mit Anklängen fernöstlicher Architekturen. Die Tagung befasst sich mit dem Haus, den Migrationen der Ideen, den Architekturtransfers und dem angemessenen Umgang mit diesem außergewöhnlichen Bau. Mit: Matthias Castorph, Uta Hassler, Christoph Schnoor Moderation: Anna Wickenhauser /docomomo, Felix Siegrist /ÖGFA