Foto

LandLeben

Ausstellung

Die zunehmende Abwanderung aus den ländlichen Gebieten in die Städte, der dadurch verursachte Leerstand und damit einhergehende demographische Wandel der dörflichen Strukturen ist nicht nur in Österreich oder der Steiermark zu beobachten, sondern findet weltweit – wenn auch auf Grund unterschiedlicher Ursachen – statt. Welche Möglichkeiten und Ansätze gibt es, um diese prekäre Entwicklung aufzuhalten oder gar umzukehren? Die Ausstellung zeigt ausgewählte Beispiele der Revitalisierung aus dem „Land-Leben“ in Dörfern und Gemeinden, die mit Hilfe von ArchitektInnen, Politik sowie PlanerInnen entwickelt wurden und unterschiedliche Strategien der erfolgreichen Reaktivierung im ländlichen Raum vorstellen.

Stadionbad Kapfenberg, Architektur: Ferdinand Schuster

Nach einer erfolgreichen Schau im Haus der Architektur ist die Ausstellung rund um die Person und das Schaffen Ferdinand Schuster in Kapfenberg zu sehen: Der Architekt Ferdinand Schuster (1920–1972) zählt zu den bedeutendsten Vertretern der österreichischen Baukultur der Nachkriegszeit. Vor allem in Kapfenberg und Graz realisierte er Kirchen-, Industrie-, Freizeit-, Bildungs- und Wohnbauten. Schusters Arbeit entstand stets im Kontext seiner Reflexionen über die kulturellen, sozialen und politischen Dimensionen des Bauens. Am 21. September 2020 wäre Ferdinand Schuster 100 Jahre alt geworden.

Foto

LandGespräche

Diskussionsreihe, Kurzvorträge & Diskussion

Die „LandGespräche“ begleitend zur Ausstellung „LandLeben“ präsentieren in verschiedenen thematischen Panels AkteurInnen beispielhafter Projekte und Strategien aus Österreich und der Welt, die zu einer Neubelebung der ländlichen Gebiete beitragen, um damit zum Vordenken, Nachdenken und Mitmachen anzuregen.

Janser Castorina Katzenberger lädt in Zusammenarbeit mit STO und dem Haus der Architektur zur Veranstaltung Häuser schaun ein. Im Rahmen einer Führung mit den ArchitektInnen kann das Projekt Atelier Martin Auer besichtigt werden. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich!

ORF-Museumszeit mit Long Night

Führung, Diskussion

Im Rahmen der ORF-Museumszeit gibt es am 3.10. wieder eine Long Night im HDA. Die aktuelle Ausstellung kann bei verlängerten Öffnungszeiten (10 bis 23 Uhr) besucht werden und es gibt die Möglichkeit kostenloser Führungen.

Samstag um 15 Uhr und Sonntag um 11 Uhr besteht die Möglichkeit an einer kostenlosen Führung durch die laufende Ausstellung im HDA teilzunehmen. Dazu ist keine Anmeldung erforderlich. Bitte bringen Sie für die Führung einen Mund-Nasen-Schutz mit!

Im August 2020 gab es die Möglichkeit vorab mit den ArchitektInnen von WG3 im Rahmen von „Häuser schaun“ einen Blick in die Anlage des Graz Museum Schlossberg zu werfen, das Mitte September eröffnet. Wir laden Sie ein, die Gebäude und die Veranstaltung erneut virtuell zu besuchen.

Das Haus der Architektur bietet unter dem Titel HDAheim ab sofort regelmäßig ein virtuelles Programm mit Denkanstößen, Lektüretipps und bisher unveröffentlichten Schätzen aus dem HDA-Archiv und aktuellen Hinweisen aus der Architekturszene. Die HDAheim-Tipps finden Sie auch auf der HDA-Facebookseite und Instagram.

Das HDA ist Teil der 2015 gegründeten Future Architecture Platform – die erste paneuropäische Plattform für Architektur-Institutionen, -Festivals und -ProduzentInnen, um gemeinsam Ideen für die Zukunft der Architektur sowie unserer Städte zu diskutieren und einem breiteren Publikum zu kommunizieren.

Häuser der Architektur
Initiative Architektur:

"ORF Museumszeit"

AUCH DAS ARCHITEKTURHAUS SALZBURG IST DABEI

Alternativ zur jährlich stattfindenden Langen Nacht der Museen bieten heuer von 3. bis 10. Oktober, im Rahmen der "ORF Museumszeit", viele Kultureinrichtungen Programm für ihre Besucher*innen.

aut. architektur und tirol:

besuch werner kogler

Im September bei uns zu Gast: Vizekanzler Werner Kogler, Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe und Landesrätin Gabriele Fischer.

Haus der Architektur:

Häuser schaun: Atelier Martin Auer,…

Führung

Janser Castorina Katzenberger lädt in Zusammenarbeit mit STO und dem Haus der Architektur zur Veranstaltung Häuser schaun ein. Im Rahmen einer Führung mit den ArchitektInnen kann das Projekt Atelier Martin Auer besichtigt werden. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich!

Initiative Architektur:

Architekturpreis Land Salzburg 2020

Initiative Architektur:

Falt-Workshop

IM RAHMEN DER "ORF MUSEUMSZEIT"

Architekturmodelle auf künstlerisch-kreative Art und Weise gestalten! In experimenteller Arbeitsweise werden Faltkonstruktionen technisch geplant und umgesetzt.

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

Die ZV Österreich gratuliert ihrer Präsidentin Maria Auböck

ECLAS-Life-Time-Achievement-Award 2020 für Maria Auböck

Haus der Architektur:

ORF-Museumszeit mit Long Night

Führung

Im Rahmen der ORF-Museumszeit gibt es am 3.10. wieder eine Long Night im HDA. Die aktuelle Ausstellung kann bei verlängerten Öffnungszeiten (10 bis 23 Uhr) besucht werden und es gibt die Möglichkeit kostenloser Führungen.

Haus der Architektur:

LandGespräche

Diskussionsreihe

Die „LandGespräche“ begleitend zur Ausstellung „LandLeben“ präsentieren in verschiedenen thematischen Panels AkteurInnen beispielhafter Projekte und Strategien aus Österreich und der Welt, die zu einer Neubelebung der ländlichen Gebiete beitragen, um damit zum Vordenken, Nachdenken und Mitmachen anz…

Architektur Haus Kärnten:

stone by stone

Kinder- und Jugendprogramm

Architektur Haus Kärnten:

FFERRAZZO

Rauminstallation

aut. architektur und tirol:

nominierungen neues bauen 2020

Aus den 75 Bauwerken, die 2020 zum Wettbewerb eingereicht wurden, hat die Jury – Anne-Julchen Bernhardt, Peter Haimerl und Marta Schreieck – 18 Projekte in die engere Auswahl aufgenommen.

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

Sprechen über Architektur >>revisited

Die ZV Österreich öffnet ihr Medienarchiv und zeigt in der neuen online Vortragsreihe „Sprechen über Architektur >>revisited“ eine Auswahl an 10 Vorträgen aus den letzten 10 Jahren.

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

ÖGFA in der Zwischenzeit - 04

ÖGFA in der Zwischenzeit

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

Im Gedenken an Dietmar Steiner: Eine…

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

ÖGFA in der Zwischenzeit - 01

ORTE Architekturnetzwerk NÖ:

Der Blick von außen - ONLINE Ausstellung

Reinhard Seiß: Neue Wahrnehmungen der Landeshauptstadt St. Pölten - Jetzt ONLINE zu besuchen!

afo architekturforum oberösterreich:

Autokorrektur

Ausstellung

Die Ausstellung wurde mit etwas Verspätung am 22. Mai 2020 geöffnet und kann bis zum 16. Oktober 2020 besucht werden.

Architekturstiftung Österreich:

Staatspreis Architektur 2020

Aufgrund der aktuellen Lage durch Covid-19 wird die Einreichfrist für den Staatspreis Architektur verlängert und Sie können noch bis 18. September 2020 Ihre Projekte einreichen.

vai:

8. Bauherrenpreis der HYPO Vorarlberg

Die Preisträger|innen stehen fest. Wir gratulieren allen Gewinner|innen! Alle Infos sowie Online-Preisverleihung und Magazin finden Sie hier.

vai:

Bauherrenpreis der HYPO Vorarlberg

Ausstellung

Mit dem 8. Bauherrenpreis würdigt die Hypo Vorarlberg innovative zeitgenössische Architektur und die vorbildliche Zusammenarbeit von Auftraggeber|innen und Planer|innen in Vorarlberg.

aut. architektur und tirol:

widerstand und wandel

ausstellung

Eine Ausstellung über die architektonische, kulturelle und gesellschaftspolitische Aufbruchstimmung eines Jahrzehnts, das von Umbrüchen und Veränderungen geprägt ist, die bis heute nachwirken.

ORTE Architekturnetzwerk NÖ:

"Öffentlich versus privat"

10. Symposium zur Raumplanung

Das überkommene Verständnis davon, was Sache des Staats und Sache der Wirtschaft ist, hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert: Während langfristige, übergeordnete Planungskonzepte von Ämtern an kommerziell tätige Experten ausgelagert werden, mehren sich die Forderungen, der freien …

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

BAUHERRENPREIS 2019 _ PREISTRÄGER

Am 08. November 2019 wurden im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im ArchitekturHaus Kärnten die diesjährigen Gewinner_innen des ZV-Bauherrenpreises ausgezeichnet.

Architekturstiftung Österreich:

RaumGestalten Broschüre 2018/2019

Die neue Broschüre gibt Einblicke in die Projekte des Schuljahres 2018/2019. Zu sehen sind 12 unterschiedlichste Projekte von Schüler*innen der Volksschule bis zur Maturaklasse.

Architekturstiftung Österreich:

RaumGestalten Broschüre 2017/18 & Ausschreibung für 2018/19

Die Broschüre mit Projekten zur Architektur des Schuljahres 2017/2018 ist erschienen. Zu sehen sind 11 unterschiedlichsten Projekte von SchülerInnen der Volksschule bis zur Maturaklasse. Wer im Schuljahr 2018/19 selbst mit einem Projekt mitmachen möchte, kann sich noch bis 10.12 bewerben.

vai:

Impulswochen »technik bewegt 2020«

Workshop