Das HDA ist Teil der 2015 gegründeten Future Architecture Platform – die erste paneuropäische Plattform für Architektur-Institutionen, -Festivals und -ProduzentInnen, um gemeinsam Ideen für die Zukunft der Architektur sowie unserer Städte zu diskutieren und einem breiteren Publikum zu kommunizieren.

Wie flexibel kann das Bundesdenkmalamt auf planerische Problemstellungen reagieren und welche Informationen sind dazu verfügbar? Präsentiert werden zwei Nachschlagewerke als Angebot und Rüstzeug für den Berufsalltag. Mit Kurzvorträgen von Bernd Euler-Rolle, Walter Hauser und Alfred Bramberger.

Diagonale 2017 im HDA

Installation, Fest

Auch in diesem Jahr ist das österreichische Filmfestival Diagonale wieder zu Gast im HDA. Neben der raumgreifenden Installation des Medienkünstlers Gerald Moser gibt es an drei Abenden wieder die Reihe #DurchDieNacht'17 bei der gefeiert werden darf.

Das Architekturbüro LAM ARCHITEKTUR STUDIO lädt in Zusammenarbeit mit STO und dem Haus der Architektur herzlich zur Veranstaltung Häuser schaun PLUS ein. Wir möchten Ihnen gerne ganz exklusiv das soeben fertig gestellte Lendhotel vorstellen.

Die Implementierung von Suburbia als Versprechen von persönlicher Freiheit im eigenen Haus mit Garten hat eine Bewegung in Gang gesetzt, die letztendlich dem urbanen Gefüge, der Stadt selbst zum Nachteil gereicht. Am Beispiel der USA, wo „Suburbia“ für die Verwirklichung des „American Dream“ schlechthin steht, wird gezeigt, wie stark das vermeintlich Private einem übergeordneten, facettenreichen politischen und wirtschaftlichen Interesse dient. Ein Vortrag von Judith Eiblmayr.

Das Haus der Architektur veranstaltet im Rahmen des BIG WIRBEL einen Kinderworkshop. Dabei setzen wir uns mit Proportion, Form und Dichte auseinander. Die Leichtigkeit von Textilien, die Vielseitigkeit von Schnur und Faden erlauben es uns, eine Vielfalt von Raumsituationen zu schaffen. Miteinander verbunden bilden sie eine Struktur, die den Ausstellungsraum des HDA in einer neuen Form erlebbar macht.

Häuser der Architektur
afo architekturforum oberösterreich:

IM ZWEIFEL FÜR DEN ZWEIFEL

Lecture-Serie

Architekturstiftung Österreich:

Sehen lernen. Sprechen können.…

Vortrag, Diskussion

Im Rahmen der Ringvorlesung „Kritische Architekturpraxis - Bildungslandschaften“ des Sondermoduls "Bildungslandschaften in Bewegung" spricht Barbara Feller darüber, warum Architektur- und Baukulturvermittlung für junge Menschen sinnvoll ist und stellt einige Projekte vor.Präsentiert wird dabei auch …

Initiative Architektur:

Der Salzburger Tisch

Ausstellung

Tisch ist nicht gleich Tisch, die Vielzahl von Materialien und Formen lassen den Tisch zu einem Unikat werden. Der Holzcluster Salzburg suchte in Kooperation mit der Salzburger Landesinnung der Tischler und Holgestalter, proHolz Salzburg und der Initiative Architektur den Salzburger Tisch.

afo architekturforum oberösterreich:

BAUhahaHAUS

Ausstellung, Ausstellungseröffnung

Eröffnung: Donnerstag 4. Mail 2017 | 19 Uhr

Initiative Architektur:

Architekturpreis Land Salzburg 2016

Ausstellung

Schon seit 1976 zeichnet das Land Salzburg Architektur aus. Die Ausstellung zeigt alle 35 von der Jury in die Bewertung aufgenommenen Einreichungen und bietet einen guten Überblick über das aktuelle und vergangene Baugeschehen in Stadt und Land Salzburg.

afo architekturforum oberösterreich:

SpielRaumStadt

Vortrag

Wie sich LehrerInnen, ErzieherInnen und Eltern gemeinsam mit Kindern einen spielerischen Zugang zu Architektur und Städtebau schaffen können.

Initiative Architektur:

Architektur + Denkmalpflege

Exkursion

Am zweiten Tag des Fachseminars führt eine Exkursion nach Innsbruck. Architekten, Vertreter der Bundesdenkmalamts Tirol und der Stadtplanung erläutern aktuelle Beispiele der Altstadterhaltung in der Tiroler Landeshauptstadt.

Architektur Haus Kärnten:

erfahrene Landschaft

Ausstellung

Auto, Mensch und Landschaft - Landschaft ist nicht einfach vorhanden. Was Menschen tun, wie sie leben und sich fortbewegen, prägt die Vorstellung davon. Träume und Wünsche mischen mit. Wenn von Landschaft die Rede ist, ist oft ein Ideal gemeint: Die Beziehung von Mensch und Umwelt soll sich im Raum …

Haus der Architektur:

Denkmal weiterbauen – aber wie?

Vorträge

Wie flexibel kann das Bundesdenkmalamt auf planerische Problemstellungen reagieren und welche Informationen sind dazu verfügbar? Präsentiert werden zwei Nachschlagewerke als Angebot und Rüstzeug für den Berufsalltag. Mit Kurzvorträgen von Bernd Euler-Rolle, Walter Hauser und Alfred Bramberger.

aut. architektur und tirol:

adolf krischanitz: prinzip und erscheinungsform

vortrag

Vortrag eines der Protagonisten der österreichische Architektur zum Thema "Prinzip und Erscheinungsform".

aut. architektur und tirol:

vor ort 173

vor ort

Führung mit den Architekten durch den zweigeschossigen Neubau und das für die Musikschule adaptierte Dachgeschoss der Volksschule.

aut. architektur und tirol:

einfach alltäglich

ausstellung

Eine Ausstellung mit Gegenständen, die unser Alltagsleben durch ihre Funktionalität erleichtern und mit ihrer Ästhetik bereichern, ausgesucht und zur Verfügung gestellt von rund 150 Personen, die in den vergangenen zehn Jahren zum Programm des aut beigetragen haben.

vai:

Kollektive Erinnerungen

Ausstellung

Acht Wochen lang übernehmen die Mitglieder des vai das Programm und erinnern an Momente, Ereignisse, Situationen, Erlebnisse, Prozesse, Gesagtes, Geschriebenes, Bestätigtes und Widerlegtes, Aktionen und Reaktionen. Bringen Sie uns Ihre Erinnerungsstücke an gelebte Baukultur in Vorarlberg aus den Jah…