Das HDA ist Teil der 2015 gegründeten Future Architecture Platform – die erste paneuropäische Plattform für Architektur-Institutionen, -Festivals und -ProduzentInnen, um gemeinsam Ideen für die Zukunft der Architektur sowie unserer Städte zu diskutieren und einem breiteren Publikum zu kommunizieren.

Studio Magic – The Quest for the Nothingness

Ausstellung, Architektursommer

Zwecklose Architektur – was soll das sein? Ein zweckbefreites Bauwerk? Wo kann man das heute noch finden? Oder eher: Kann man das überhaupt noch finden? Studio Magic aus Graz ist auf seiner „Quest for the Nothingness“ im Rahmen des Architektursommers 2018 losgezogen, um in der Steiermark nach solchen (scheinbar) zwecklosen Architekturen zu suchen. Die Ergebnisse der einwöchigen Tour sind in Form einer Ausstellung im HDA zu sehen. Jede/r Besucher/in ist aktiver Teil der Wechselwirkung zwischen Zwecklosigkeit und neuer Idee.

Ähm, ja also…®

Architektursommer, Workshop

Im Workshop von Wojciech Czaja und Bettina Wegleiter am 20./21. August erfährst du auf spielerische und experimentelle Weise, wie du selbst in der aussichtslosesten Lage das Ruder an dich reißen und deine Message auf den Punkt loswerden kannst – ganz gleich, ob in Vorstellungsgesprächen, Projektpräsentationen oder öffentlichen Auftritten. Anmeldung erforderlich bis 10. August!

Jede Stadt ist anders. Jede Stadt hat ihren eigenen Charakter, aber auch ihre ganz eigenen Geschichten. Der vielreisende Städteliebhaber und Publizist Wojciech Czaja hat in seinem neuen Buch Hektopolis verschiedenste Erlebnisse und Anekdoten von seinen Reisen zusammengetragen und wirft darin persönliche, oft intime Blicke auf urbane Lebenswelten.

Future Architecture Summer School

Architektursommer, Workshop

Im Sommer 2018 findet im HDA die Future Architecture Summer School statt: Zehn internationale sowie österreichische aufstrebende Architekturschaffende, die am Call der Future Architecture Platform teilgenommen haben, werden als TutorInnen zwei Wochen lang in Graz einen Workshop mit 25 jungen Menschen zu leiten. Das Ergebnis wird in einer Ausstellung im HDA gezeigt.

Lectures by emerging architects PART I

Architektursommer, Kurzvorträge

Junge aufstrebende Architekturschaffende, welche die erste Future Architecture Summer School im Haus der Architektur leiten, stellen die Denk- und Arbeitsweisen ihrer Büros/Kollektive vor: RESOLVE | Akil Scafe-Smith (GB), Studiospazio | Samuele Squassabia (IT), Parallel Sprawl | Ibai Rigby (CH), Kollektiv A | Benedict Esche (DE), SKREI | Francisco Fonseca (PT)

Lectures by emerging architects PART II

Architektursommer, Kurzvorträge

Junge aufstrebende Architekturschaffende, welche die erste Future Architecture Summer School im Haus der Architektur leiten, stellen die Denk- und Arbeitsweisen ihrer Büros/Kollektive vor: TAB Collective | Therese Leick (AT), Babau Bureau | Stefano Tornieri (IT), Architectural Thinking School for Children | Elena Karpilova (BY), fala atelier | Lera Samovich (PT), CARTHA | Francisco Moura Veiga (PT)

Desperate Houselives. Ideas for peri-urban areas

Ausstellung, Architektursommer

Die im Rahmen der zweiwöchigen Summer School erarbeiteten Projekte zum Thema "Desperate Houselives. Ideas for peri-urban areas" werden in Form einer Ausstellung im HDA gezeigt. 10 internationale, aus dem Pool der Future Architecture Platform ausgewählte, aufstrebende Architekturschaffende haben mit jungen Studierenden aus ganz Europa zum Thema gearbeitet und präsentieren die Ergebnisse.

Maria kontra Feuerteufel

Giebelluckn und Stadlgitter

Architektursommer, Exkursion

Ziegelgitter wurden im 19. und 20. Jh. in Südösterreich, Slowenien und Friaul zu einem prägenden Architekturelement des ländlichen Raumes. Sie dienten der Trockenhaltung von eingelagertem Heu. Ihre Gestaltung bediente sich des gesamten Repertoires volkskundlicher Abwehrzeichen gegen den Teufel, der auch mit Feuer in Verbindung gebracht wird. Eine Exkursion zu Beispielen in der Südsteiermark. Führung durch: Hasso Hohmann

Henrike Naumann, Collage für Anschluss ‘90, 2018. Foto: Inga Selck. Courtesy die Künstlerin & KOW Berlin

HENRIKE NAUMANN – Anschluss '90 (2018)

Ausstellung, Architektursommer, Installation

Die 51. Ausgabe des steirischen herbst – erstmals unter der Leitung von Intendantin Ekaterina Degot – versteht sich unter dem Titel Volksfronten als zukunftsweisende Prolog-Edition. Im Haus der Architektur ist Henrike Naumann mit einer künstlerischen Installation zu Gast.

Häuser der Architektur
Architekturstiftung Österreich:

schulRAUMkultur 2018

Am 22. und 23. Oktober 2018 findet nach 2012 in Linz das schulRAUMkultur Symposium zum Thema beteiligungsprozess:architekturwettbewerb im Rahmen des EU-Bildungsprojektes PLUS+ wieder statt.

Haus der Architektur:

Giebelluckn und Stadlgitter

Architektursommer

Ziegelgitter wurden im 19. und 20. Jh. in Südösterreich, Slowenien und Friaul zu einem prägenden Architekturelement des ländlichen Raumes. Sie dienten der Trockenhaltung von eingelagertem Heu. Ihre Gestaltung bediente sich des gesamten Repertoires volkskundlicher Abwehrzeichen gegen den Teufel, der …

Initiative Architektur:

Preisverleihung

Alle zwei Jahre verleiht das Land Salzburg zur Förderung und Anerkennung auf dem Gebiet der Architektur einen Preis. Die Verleihung erfolgt durch Kultur-Landesrat Heinrich Schellhorn im Architekturhaus. Die ausgezeichneten Objekte werden bis 25. Oktober 2018 im Architekturhaus ausgestellt. Begleite…

Haus der Architektur:

HENRIKE NAUMANN – Anschluss '90 (2018)

Ausstellung

Die 51. Ausgabe des steirischen herbst – erstmals unter der Leitung von Intendantin Ekaterina Degot – versteht sich unter dem Titel Volksfronten als zukunftsweisende Prolog-Edition. Im Haus der Architektur ist Henrike Naumann mit einer künstlerischen Installation zu Gast.

Architekturstiftung Österreich:

Verleihung BauherrInnenpreis 2018

Am 19.10.2018 wird im Grazer Orpheum um 19Uhr der BauherrInnenpreis 2018 verliehen. Die Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreich verleiht seit 1967 jährlich den österreichischen BauherrInnenpreis. Die undotierte Auszeichnung ist einer der wichtigsten Architekturpreise im Land. Mit dem Bauhe…

vai:

Dritter Österreichischer Baukulturreport

Publikation

Der kürzlich publizierte Dritte Österreichische Baukulturreport ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Umsetzung der Baukulturellen Leitlinien des Bundes, die vergangenes Jahr im Ministerrat beschlossen wurden und die Bestandteil des Regierungsprogramms 2017-2022 sind.

afo architekturforum oberösterreich:

Wohnen im Herbst IV

Symposium

Die Reihe „Wohnen im Herbst“ geht unter dem Motto „Reparieren, Sanieren und räumlich Erneuern“ in die 4. Runde. In den Jahren zuvor wurden aktuelle Themen von neuen Wegen und neuem Denken im sozialen und sozial gerichteten Wohnbau, sowie Landflucht, Flächenverbrauch, Infrastruktur und Mobilität „im …

Haus der Architektur:

Lectures by emerging architects PART II

Architektursommer

Junge aufstrebende Architekturschaffende, welche die erste Future Architecture Summer School im Haus der Architektur leiten, stellen die Denk- und Arbeitsweisen ihrer Büros/Kollektive vor: TAB Collective | Therese Leick (AT), Babau Bureau | Stefano Tornieri (IT), Architectural Thinking School for Ch…

Initiative Architektur:

Eröffnung Architekturhaus

Vor nunmehr genau 25 Jahren wurde die Initiative Architektur gegründet. Schon damals bestand die Forderung einen Ort zur kontinuierlichen Auseinandersetzung mit den Themen der Baukultur, Stadtentwicklung und der Landschaftsplanung zu schaffen. Mit dem Architekturhaus Salzburg wird nun endlich ein so…

vai:

Nives Widauer

»Kunst in der Lesezone« ist eine Reihe mit kulturellen Produktionen an der Schnittstelle von Architektur, Kunst und Design und steht durch ihren interdisziplinären Ansatz für ein offenes kulturelles Klima, das wir rund um unser Themenfeld Architektur fördern wollen. Aktuell zeigt Nives Widauer die S…

aut. architektur und tirol:

lacaton & vassal

ausstellung

Eine Ausstellung des renommierten französischen Architekturbüros Lacaton & Vassal, die anhand exemplarischer Projekte ihren einzigartigen Ansatz Freiräume und „luxuriöse“ Lebensräume für alle zu schaffen veranschaulicht.

aut. architektur und tirol:

rudolf schwarz: kirchenbauten

Publikation

Eine anlässlich der Ausstellung "Klaus: Kinold: Hans Döllgast und Rudolf Schwarz. Zwei Baumeister der anderen Moderne" erschienene Begleitpublikation über den Architekten Rudolf Schwarz. Preis: Euro 35,00 zuzüglich Versandspesen

aut. architektur und tirol:

hans döllgast: schöpferische wiederherstellung

Publikation

Eine anlässlich der Ausstellung "Klaus: Kinold: Hans Döllgast und Rudolf Schwarz. Zwei Baumeister der anderen Moderne" erschienene Begleitpublikation über den Architekten Hans Döllgast. Preis: Euro 35,00 zuzüglich Versandspesen

Initiative Architektur:

Architekturtage 2018

Architekturtage 2018

Am 8. und 9. Juni 2018 finden österreichweit wieder die Architekturtage statt. Um deren vielschichtige Aspekte und Inhaltsebenen dem interessierten Publikum näher zu bringen, stehen im diesjährigen Programm Bewegtbild und Film als facettenreiche Vermittlungs und Visualisierungsmedien im Fokus.

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

BAUHERRENPREIS 2018 - AUSSCHREIBUNG

vai:

»Making of« Austrian Pavilion | Biennale…

Die „Making of“-Ausstellung im vai zeigt den Produktionsprozess, gibt Einblicke in die Themenstellung der diesjährigen Architektur-Biennale, die Konzeption des österreichischen Beitrags und bietet die Möglichkeit, LAAC, Henke Schreieck und Sagmeister&Walsh mit ihren Arbeiten und Haltungen kennenzule…