Das HDA ist Teil der 2015 gegründeten Future Architecture Platform – die erste paneuropäische Plattform für Architektur-Institutionen, -Festivals und -ProduzentInnen, um gemeinsam Ideen für die Zukunft der Architektur sowie unserer Städte zu diskutieren und einem breiteren Publikum zu kommunizieren.

Die Sondierungsstudie SONTE setzt sich zum Ziel, eine allgemeine Entscheidungshilfe zur Abschätzung der Modernisierungsmöglichkeiten von partizipativ entworfenen Bestandswohngebäuden zu entwickeln. Die Terrassenhaussiedlung Graz-St. Peter dient dabei als Entwicklungs- und Testfeld. Das HDA ist Teil des interdisziplinären Forschungsteams.

Mit dem Dietrich Ecker Forschungsförderungsstipendium sollen wissenschaftliche Arbeiten und Dokumentationen gefördert werden, welche die Kenntnisse über das steirische Architekturgeschehen im 20. und 21. Jahrhundert im nationalen und internationalen Kontext vertiefen. Dietrich Ecker hätte im Jahr 2018 seinen 80sten Geburtstag gefeiert. Seit 1966 war er einer der vier Partner des TEAM A GRAZ. Die Arbeit im Rahmen des Stipendiums könnte sich mit der Person Dietrich Ecker, dem Frühwerk des TEAM A GRAZ aus den 1970er Jahren und den damaligen Akteuren und kulturellen sowie gesellschaftlichen Rahmenbedingungen auseinandersetzen. Einreichschluss Bewerbung: 1. September 2017

Architecture After the Future

Ausstellung, Blog

Gesellschaftstheoretikern wie Marc Augé oder Franco „Bifo“ Berardi zufolge leben wir in einer Ära, die durch den Zusammenbruch jeglicher Zukunftsvorstellungen sowie des Zukunftsbegriffes selbst gekennzeichnet ist. Bedenkt man, dass jeder architektonische Entwurf, im herkömmlichen Sinn dieses Begriffs, immer auch ein Zukunftsentwurf ist, muss die post-futuristische Stimmung der Gegenwartsgesellschaft schwerwiegende Folgen für die Architektur als Disziplin haben. Die Ausstellung Architecture After the Future gründet auf der Annahme, dass das Verstehen und Sichtbarmachen dieser Folgen eine wichtige Aufgabe für den zeitgenössischen Architekturdiskurs darstellt. Dadurch wird ein erster notwendiger Schritt gesetzt, um die Rückgewinnung der Zukunftsdimension des architektonischen Entwerfens einzuleiten. Gezeigt werden acht Beiträge, welche aus dem diesjährigen Call for Ideas der Future Architecture Platform ausgewählt wurden – jedes Projekt steht dabei exemplarisch für eine der spezifischen Strategien, durch die sich die architektonische Praxis an die Bedingungen der post-futuristischen Kultur anpasst.

Es gibt kein Rezept, um über Architektur zu schreiben und Projektbeschreibungen, Kritiken, Reportagen und Interviews sind so verschieden wie ihre VerfasserInnen. Dennoch gibt es theoretisches Wissen sowie praktische Grundtechniken und -regeln, die in der Schreibwerkstatt vermittelt werden und den Einstieg ins „Schreiben über Architektur“ erleichtern. Workshop mit Eva Guttmann. Anmeldung bis 21. Juli.

Dietmar Steiner

Dietmar Steiner – Über Architektur seit 1959

Buchpräsentation, Filmvorführung

Dietmar Steiner ist der Gründer des Architekturzentrums Wien und eine der maßgeblichen Persönlichkeiten der Architekturvermittlung in Österreich. Andrea Maria Dusl hat einen sehr persönlichen Autoren-Film über Dietmar Steiner gedreht, der an verschiedenen Schauplätzen durch seine Sicht der Welt der Architektur fürhrt. Diese wird auch in einem monumentalen Buch dargestellt. An diesem Abend werden Buch und Film in Anwesenheit von Dietmar Steiner vorgestellt und gezeigt.

Häuser der Architektur
Initiative Architektur:

sitzen und besitzen

Ausstellung

Seit mehr als 30 Jahren sammelt Erwin Neubacher Sitzmöbel, jene Produktsparte im Design, welche die wohl größte Vielfalt hervorgebracht hat. Für die Ausstellung hat Neubacher 25 Stühle aus seiner mehr als 320 Möbel umfassenden Sammlung ausgewählt, natürlich rein subjektiv wie es sich für den passion…

Architektur Haus Kärnten:

magdas LOKAL

Exkursion

Die Caritas Kärnten war Besitzerin eines in die Jahre gekommenen, relativ großen und leider auch seit längerem leerstehenden Lokals im Zentrum Klagenfurts. Nach anfänglichen Überlegungen wie man die vorhandenen Räume sinnvoll nutzen könnte, entschloss man sich hier ein Ausbildungslokal für Flüchtlin…

Initiative Architektur:

WELT.STADT.AlTSTADT

Theater, Aktion im öffentlichen Raum, Performance

Das Projekt „Welt.Stadt“ wirft Blicke auf Salzburger Stadtteile und eher verborgen gebliebene Winkel. Literarische Texte versetzen uns dabei an Orte aus aller Welt. Nach Schallmoos, Lehen, Maxglan und dem Nonntal führt die Reise abschließend durch die Altstadt.

Initiative Architektur:

Licht für die Initiative

Ausstellung

XAL gehört zu den innovativen Firmen im Bereich Lichtdesign und Entwicklung neuer Beleuchtungskonzepte. Wir haben daher das Unternehmen eingeladen unseren Raum mit ihren Ideen neu auszuleuchten.

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

UM_BAU 29: Umbau. Theorien zum Bauen im Bestand.

afo architekturforum oberösterreich:

Neue Standards

Ausstellung

Eröffnung: Dienstag, 12.09. 2017, 19.00 Uhr Jetzt muss es wieder mal ganz schnell gehen: Wohnungen sollen zügig und in großer Zahl gebaut werden. Und zu erschwinglichen Mieten. Mehr Wohnraum und bezahlbar für alle – eine durchaus berechtigte Forderung.

Architektur Haus Kärnten:

Leben am Limit!? – SOZIALE BAUKULTUR IN KLAGENFURT

KulturRadPfad

Mit dem KulturRadPfad Leben am Limit!? – SOZIALE BAUKULTUR IN KLAGENFURT will das Architektur Haus Kärnten verschiedene Ansätze des sozialen Bauens erfahrbar machen und dabei verschiedene Facetten von (Bau)Qualitäten beleuchten und aufzeigen. Unter der Leitung von DI Elias Molitschnig werden drei a…

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

Bauherrenpreis-Verleihung 2017 – Save the date

Veranstaltung

Die Bekanntgabe und Würdigung der PreisträgerInnen erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung.

afo architekturforum oberösterreich:

Wohnen im Herbst III

Symposium

Die Reihe „Wohnen im Herbst“ geht unter dem Motto „Wohnen im Dorf“ in die 3. Runde. In den beiden Jahren zuvor wurden die Themen von neuen Wegen und neuem Denken im sozialen und sozial gerichteten Wohnbau behandelt. Dieses Jahr wollen wir die dichte Urbanität verlassen und unseren Blick auf das „Woh…

Haus der Architektur:

HDA-Schreibwerkstatt – Schreiben über Architektur

Workshop

Es gibt kein Rezept, um über Architektur zu schreiben und Projektbeschreibungen, Kritiken, Reportagen und Interviews sind so verschieden wie ihre VerfasserInnen. Dennoch gibt es theoretisches Wissen sowie praktische Grundtechniken und -regeln, die in der Schreibwerkstatt vermittelt werden und den Ei…

aut. architektur und tirol:

snøhetta: relations

ausstellung

Eine für die Räume des aut konzipierte Ausstellung des international tätigen Architekturbüros Snøhetta mit einer „sozialen Landschaft“ als zentralem Element.

Haus der Architektur:

Architecture After the Future

Ausstellung, Blog

Gesellschaftstheoretikern wie Marc Augé oder Franco „Bifo“ Berardi zufolge leben wir in einer Ära, die durch den Zusammenbruch jeglicher Zukunftsvorstellungen sowie des Zukunftsbegriffes selbst gekennzeichnet ist. Bedenkt man, dass jeder architektonische Entwurf, im herkömmlichen Sinn dieses Begriff…

aut. architektur und tirol:

einfach alltäglich

Eine Dokumentation der 138 Beiträge zur gleichnamigen Ausstellung, die 2017 im aut. architektur und tirol gezeigt wurde. Preis: Euro 19,00 (für aut: Mitglieder Euro 15,00) zuzüglich Versandspesen

vai:

Landschaftsräume

Ausstellung

Die Ausstellung zeigt ausgewählte Beispiele aus dem Bereich der Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur in Vorarlberg und angrenzenden Kulturräumen. Eine Kooperation mit nextland, dem Institut für Landschaftsarchitektur ILA / BOKU und der ÖGLA Österreichische Gesellschaft für Landschaftsplanu…

aut. architektur und tirol:

auszeichnung des landes tirol für neues bauen 2016

Eine Dokumentation sämtlicher bei der „Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2016“ prämierter Bauten. Innsbruck 2016, 24 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, 21 x 29,7 cm, gratis (Portospesen)