HDA derzeit geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation in Zusammenhang mit COVID-19 ist der BesucherInnenverkehr im HDA derzeit eingestellt. Alle angekündigten Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt bzw. verschoben. Weitere Informationen folgen.
Wir bitten um Ihr Verständnis – und bleiben Sie gesund!

Das Haus der Architektur bietet unter dem Titel HDAheim ab sofort regelmäßig ein virtuelles Programm mit Denkanstößen, Lektüretipps, bisher unveröffentlichten Schätzen aus dem HDA-Archiv und aktuellen Hinweisen aus der Architekturszene. Die HDAheim-Tipps erscheinen auf der HDA-Facebookseite und Instagram. Hier haben wir noch einmal alle für Sie gesammelt.

Das HDA ist Teil der 2015 gegründeten Future Architecture Platform – die erste paneuropäische Plattform für Architektur-Institutionen, -Festivals und -ProduzentInnen, um gemeinsam Ideen für die Zukunft der Architektur sowie unserer Städte zu diskutieren und einem breiteren Publikum zu kommunizieren.

Entwurf 1. Preis

Der städtische Platz zwischen Kunsthauscafé und dem HDA am Südtiroler Platz dient als Außenraum für die Gastronomie des Kunsthauscafés sowie als „Schaufenster“ und Dialograum des HDA – Haus der Architektur. Diesem GastGarten ein neues ansprechendes Gesicht zu verleihen war Aufgabe des Studierendenwettbewerbs, der gemeinsam vom Kunsthauscafé und dem HDA ausgelobt wurde. Der 1. Preis geht an Bruno Raskaj, Architekturstudierender der TU Graz!

Das Haus der Architektur lädt im neuen Veranstaltungsformat „Creative Jam Session“ zu einem kreativen Austausch verschiedener Disziplinen ein. Es soll eine neue interdisziplinäre Plattform für all jene bieten, die sich mit Architektur, Raum- und Materialforschung beschäftigen, wie ArchitektInnen, IngenieurInnen, WissenschaftlerInnen, HandwerkerInnen, LiteratInnen, KünstlerInnen u.v.m. In einem erweiterten Format in Anlehnung an den Pecha Kucha-Vortragsstil stellen an einem Abend mehrere ExpertInnen, BerufseinsteigerInnen, Studierende und QuerdenkerInnen ihre Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vor. Einreichschluss für Bewerbungen ist der 10. April 2020!

VERSCHOBEN – NEUER TERMIN WIRD IN KÜRZE BEKANNT GEGEBEN! Anlässlich der Diagonale – Festival des österreichischen Films präsentiert das Haus der Architektur das außergewöhnliche Werk von Ila Bêka und Louise Lemoine, die zu den bedeutendsten KünstlerInnen und FilmemacherInnen im Bereich der Architektur unserer Zeit zählen. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl ihrer bekanntesten Filme. Zu ihren neuesten Arbeiten gehört die Filmserie Homo Urbanus, die die Beziehung zwischen Menschen und Städten in unterschiedlichsten Teilen der Welt in den Fokus nimmt. Ebenfalls zu sehen: Koolhaas Houselife, Moriyama-San, The Infinite Happiness, Barbicania und Spiriti. Diese Filmserie gibt Einblicke in das alltägliche Leben in Bauten, die zu den herausragendsten Werken der Architektur der letzten Jahrzehnte gehören.

Häuser der Architektur
afo architekturforum oberösterreich:

DorfTV | Autokorrektur – Mobilität und Raum

Mobilität&Raum

Das architekturforum oberösterreich startet mit seinem Frühjahrsschwerpunkt digital - auf DorfTV. In der ersten Ausgabe der neuen Sendereihe führt Franz Koppelstätter, Leiter des architekturforum oberösterreich in den Themenkomplex der aktuellen Produktion Autokorrektur – Mobilität und Raum ein. Als…

Haus der Architektur:

HDAonline

Das Haus der Architektur bietet unter dem Titel HDAheim ab sofort regelmäßig ein virtuelles Programm mit Denkanstößen, Lektüretipps, bisher unveröffentlichten Schätzen aus dem HDA-Archiv und aktuellen Hinweisen aus der Architekturszene. Die HDAheim-Tipps erscheinen auf der HDA-Facebookseite und Inst…

aut. architektur und tirol:

widerstand und wandel online

information

Nachdem die Ausstellung "widerstand und wandel" derzeit nicht besucht werden kann, finden Sie hier eine laufend ergänzte Zusammenstellung von ausgewählten Inhalten der Ausstellung.

afo architekturforum oberösterreich:

ABGESAGT – CROSSING EUROPE

Filmprogramm

ABGESAGT Die Filmreihe von afo und CROSSING EUROPE lehnt sich dieses Jahr an unsere Ausstellung Autokorrektur an. Kuratiert von Lotte Schreiber thematisieren die vier Dokumentarfilme die gesellschaftlichen und räumlichen Auswirkungen einer stetig wachsenden und sich verändernden Mobilität.

afo architekturforum oberösterreich:

Autokorrektur

Ausstellung

Auch wenn die Ausstellung bis auf Weiteres verschoben werden muss, beginnen wir am 15. April um 19 Uhr mit dem Schwerpunkt Architektur & Raum. Wir sehen uns auf DorfTV – Details in Kürze!

Initiative Architektur:

ARCHITEKTURPREIS LAND SALZBURG 2020

Ausschreibung

aut. architektur und tirol:

info coronavirus

Als Maßnahme gegen die Ausbreitung von COVID-19 (Coronavirus) hat das aut vorläufig seinen BesucherInnenbetrieb eingestellt. Sämtliche Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt.

Haus der Architektur:

Creative Jam Session – Open Call

Call

Das Haus der Architektur lädt im neuen Veranstaltungsformat „Creative Jam Session“ zu einem kreativen Austausch verschiedener Disziplinen ein. Es soll eine neue interdisziplinäre Plattform für all jene bieten, die sich mit Architektur, Raum- und Materialforschung beschäftigen, wie ArchitektInnen, In…

Architekturstiftung Österreich:

Staatspreis Architektur 2020

Bis zum 9. Juni 2020 können realisierte Architekturprojekte mit Schwerpunkt "Architektur der Arbeitswelt" für den Staatspreis Architektur eingereicht werden.

vai:

8. Bauherrenpreis der HYPO Vorarlberg

Online-Einreichung: 28. Februar bis 30. April | analog: 20. bis 30 April

Haus der Architektur:

Homo Urbanus – A Citymatographic Odyssey

Ausstellung

VERSCHOBEN – NEUER TERMIN WIRD IN KÜRZE BEKANNT GEGEBEN! Anlässlich der Diagonale – Festival des österreichischen Films präsentiert das Haus der Architektur das außergewöhnliche Werk von Ila Bêka und Louise Lemoine, die zu den bedeutendsten KünstlerInnen und FilmemacherInnen im Bereich der Architekt…

aut. architektur und tirol:

ausschreibung neues bauen 2020

Ab sofort können Bauwerke, die in Nord- und Osttirol zwischen 2018 und 2020 fertig gestellt wurden, zur "Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020" eingereicht werden.

vai:

Abgesagt: Az W Exkursion: Vorarlberg −…

Eine viertägige Exkursion führt zu den Bauten aus der gleichnamigen Ausstellung des Az W und bringt uns vor Ort mit den Planer|innen der unterschiedlichen Generationen in Dialog.

vai:

Vorarlberg − Ein Generationendialog

Ausstellung

Experimentierfreudige Bauherr|innen, wegweisende Architekt|innen, ein liberales Baurecht und eine offene Bevölkerung sind dafür verantwortlich, dass im Ländle seit fünf Jahrzehnten eine ganz besondere Dichte an interessanter Architektur entsteht.

ORTE Architekturnetzwerk NÖ:

"Öffentlich versus privat"

10. Symposium zur Raumplanung

Das überkommene Verständnis davon, was Sache des Staats und Sache der Wirtschaft ist, hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert: Während langfristige, übergeordnete Planungskonzepte von Ämtern an kommerziell tätige Experten ausgelagert werden, mehren sich die Forderungen, der freien …

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

BAUHERRENPREIS 2019 _ PREISTRÄGER

Am 08. November 2019 wurden im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im ArchitekturHaus Kärnten die diesjährigen Gewinner_innen des ZV-Bauherrenpreises ausgezeichnet.

Initiative Architektur:

ARCHITEKTURPREIS LAND SALZBURG 2018

Ausstellungseröffnung

Die HTL-Saalfelden lädt herzlich zur Ausstellungseröffnung des Landesarchitekturpreis Salzburg 2018, am Dienstag, 3. Oktober 2019 um 18 Uhr. Im Rahmen der Veranstaltung folgt eine Präsentation der Stipendiaten des Landesarchitekturpreis 2018 Horst Lechner und Lukas Ployer zu ihrem Projekt „Flussrau…

Architekturstiftung Österreich:

RaumGestalten Broschüre 2018/2019

Die neue Broschüre gibt Einblicke in die Projekte des Schuljahres 2018/2019. Zu sehen sind 12 unterschiedlichste Projekte von Schüler*innen der Volksschule bis zur Maturaklasse.

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

BAUHERRENPREIS 2019 _ NOMINIERUNGEN

Die Nominierungen für den ZV-Bauherrenpreis 2019 sind fixiert. Die Nominierungsjurys in den einzelnen Bundesländern haben sich heuer für 24 Projekte aus insgesamt 132 Einreichungen entschieden.

Initiative Architektur:

Architekturtage 2019

Unser aller Leben ist geprägt vom Klima, vom meteorologischen genauso wie vom gesellschaftlichen. Direkt oder indirekt geht es dabei immer auch um Architektur. Das beginnt bei ihrer Schutzfunktion gegenüber Wind und Wetter, reicht zum Umwelt- und Raumklima bis zum kulturellen Klima, das durch sie ge…

Architekturstiftung Österreich:

RaumGestalten Broschüre 2017/18 & Ausschreibung für 2018/19

Die Broschüre mit Projekten zur Architektur des Schuljahres 2017/2018 ist erschienen. Zu sehen sind 11 unterschiedlichsten Projekte von SchülerInnen der Volksschule bis zur Maturaklasse. Wer im Schuljahr 2018/19 selbst mit einem Projekt mitmachen möchte, kann sich noch bis 10.12 bewerben.