Archiv

Speculative Landscape
Ausstellung

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Kunsthauses Graz zeigt das HDA die Ausstellung „Speculations“ mit Zeichnungen und räumlichen Objekten des britischen Architekten Peter Cook. Bereits seit seiner Zeit bei der neofuturistischen Gruppe Archigram in den 1960er Jahren nutzt Cook farbenfrohe, fantasievolle Darstellungen, welche Landschaften, Städte und Bauten aus verschiedensten Perspektiven zeigen. Die Ausstellung zeigt ausgewählte Zeichnungen aus seiner neuen Publikation "Speculations". Diese zweidimensionalen „Spekulationen“ wurde zu räumlichen Installationen erweitert, so dass BetrachterInnen darin spazieren gehen und in ihre Atmosphäre eintauchen können.

Buchpräsentation, Diskussion

Präsentiert wird der auf Englisch erschienene Band mit neuesten Forschungen zu Margarete Schütte-Lihotzky. Sie ist bekannt als erste Architektin Österreichs, Pionierin sozialer Architektur, Entwerferin der Frankfurter Küche, Aktivistin der Frauenbewegung und nicht zuletzt als wichtige Figur des Widerstands gegen die NS-Diktatur. Mitautorin und Architekturhistorikerin 𝗔𝗻𝘁𝗷𝗲 𝗦𝗲𝗻𝗮𝗿𝗰𝗹𝗲𝗻𝘀 𝗱𝗲 𝗚𝗿𝗮𝗻𝗰𝘆 (akk TU Graz) diskutiert an diesem Abend gemeinsam mit der Herausgeberin 𝗕𝗲𝗿𝗻𝗮𝗱𝗲𝘁𝘁𝗲 𝗥𝗲𝗶𝗻𝗵𝗼𝗹𝗱 (Die Angewandte), 𝗖𝗹𝗮𝗿𝗮 𝗡𝗲𝘂𝗵𝗼𝗹𝗱 & 𝗟𝗲𝗮 𝗦𝗰𝗵𝘂𝗶𝗸𝗶 (raum f* kollektiv) und 𝗦𝗶𝗴𝗿𝗶𝗱 𝗩𝗲𝗿𝗵𝗼𝘃𝘀𝗲𝗸 (TU Graz) über Bedeutung und Aktualität von Schütte-Lihotzkys Werk und Leben.

Führung, HDA-Bar geöffnet

Die LONG NIGHT nimmt neuen Schwung auf und wird ab Jänner 2024 von den beiden Architekturstudierenden Karla Matweber und Andrea Senn gestaltet und organisiert. Der Abend beginnt mit einer Einführung in die aktuelle Ausstellung „Speculations. Peter Cook, London“, die Zeichenarbeiten des britischen Architekten und u.a. Gestalter des Kunsthauses Graz – Peter Cook – zeigt und noch bis zum 28. Jänner zu sehen ist. Anschließend kann man bei einem Quiz den aktuellen Architekturführer Graz sowie "Cooktails" gewinnen. Für diesen Abend wurden eigene Drinks kreiert, wobei es auch Bier, Wein und antialkoholische Cocktails geben wird. DJ Lancachill wird mit Lounge- und später Dancetracks die Menge zum Kochen bringen! Das HDA-Team freut sich auf Euer Kommen!

Ausstellung

Ausstellungseröffnung: 09. November 2023, 18:30 Uhr || Eindrucksvolle Kubaturen, facettenreiche Fassaden oder raffinierte Details – die Werke der „Grazer Schule“ prägen bis heute das Bild der Stadt. Studierende des Instituts für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften (akk) der TU Graz widmen sich diesem bedeutenden architektonischen Erbe. Im Frühjahr 2023 wurde im HDA die Ausstellung "Grazer Schule. Stil und Wert eines Phänomens" gezeigt. Nun wandert sie nach Salzburg und wird in der Geschäftsstelle der ZT-Kammer präsentiert.

Buchpräsentation, Gespräch

Die aktualisierte und um 60 Bauwerke erweiterte zweite Auflage des Architekturführers Graz behandelt alle relevanten Gebäude vom 12. bis zum 21. Jahrhundert. Zwölf Touren führen zu über 300 Bauten, Straßenzügen und Plätzen. Renommierte Fachexpert*innen geben in vertiefenden Schwerpunkttexten Einblicke in die Hintergründe des Baugeschehens und betten sie in einen kunst- und kulturgeschichtlichen Kontext ein. Die Übersetzung ins Englische, die eine Subvention der Stadtbaudirektion Graz möglich machte, übernahmen Dawn Michelle d’Atri, John Wheelwright und Amy Klement. Die grafische Umsetzung besorgten Elvira Fatkhutdinova und Anna Söllinger.

Kurzvorträge

Die Architekturdatenbank nextroom dokumentiert kontinuierlich das Baugeschehen in Österreich in einer Online-Datenbank. Am 24. November 2023 werden neu aufgenommene Projekte aus der Steiermark in Kurzvorträgen der Architekturbüros im HDA präsentiert. Wir nehmen Ihre Einreichungen für die Aufnahme in die Architekturdatenbank Steiermark jederzeit entgegen! Gesucht werden Bauten in der Steiermark, die in den letzten 2 Jahren fertiggestellt wurden. Die nächste Jurysitzung findet im Jänner 2024 statt. Einreichungen bis 7.12. werden hier berücksichtigt.

Vortrag, KOOPERATIONSVERANSTALTUNG MIT architektur in progress

Denkstatt sàrl ist für agile Entwicklungsprozesse in der Schweiz und in Deutschland verantwortlich. Anhand verschiedener Beispiele der Transformation von ehemaligen Industrie-Arealen in der Schweiz werden Strategien der Herstellung unsichtbarer Architekturen gezeigt, durch die Planungsprozesse lernen können sorgsam mit dem Bestand umzugehen. Im Zentrum des Vortrags steht die „Zentrale Pratteln“, ein ca. 4.5ha großes Industrieareal und der zunächst ungeplanten Weg zum Erhalt des Lagergebäudes 22, welches zu einem Haus für genossenschaftliches Wohnen transformiert wird und dabei mehr als 1000t in Beton gebundenes CO2 einspart, sowie einen architektonisch spannenden Umgang mit der bestehenden Gebäudestruktur verspricht.

Diskussion

Mit der Diskussionsreihe StadtDialog rücken die Stadt Graz, die Kammer der Ziviltechniker:innen für Steiermark und Kärnten und das HDA – Haus der Architektur die Stadtentwicklung in den Fokus und laden alle Interessierten ein, sich über wichtige Themen zu informieren und mitzudiskutieren. Mit: Robert TEMEL (Sprecher Plattform Baukulturpolitik / Architektur- und Stadtforscher), Isolde RAJEK (Fachbeirat für Baukultur der Stadt Graz / Landschaftsarchitektin), Rudolf SCHEUVENS TU Wien (Fachbeirat für Baukultur der Stadt Graz / Fakultät für Architektur und Raumplanung), Markus BOGENSBERGER (Baukulturkoordinator Land Steiermark / A16) & Barbara FREDIANI-GASSER (Vizepräsidentin Kammer der Ziviltechniker:innen)

Filmstill_Architekturpreis des Landes Steiermark 2023
Buchpräsentation, Filmpremiere

Das HDA lädt zur Buchpräsentation und Filmpremiere aus Anlass der Zuerkennung des Architekturpreises des Landes Steiermark 2023 ein. Die Kuratorin des Architekturpreises des Landes Steiermark 2023 Indira Van 't Klooster hat drei herausragende Projekte ausgewählt. Ausgezeichnet wurde das Projekt "Steirereck am Pogusch" von PPAG architects.

Gespräch

Im Gespräch mit der Journalistin und Kunsthistorikerin Michaela Reichart, sowie im Dialog mit dem Publikum, wird Eugen Gross über sein Leben hinter den Kulissen der Architektur berichten. Gleichzeitig wird eine bunte Textsammlung „Architektonische Essays über Land, Luft und Meer“ aus 70 Jahren schriftstellerischer Tätigkeit vorgestellt.

Kunsthaus Graz, BIX-Fassade
Podiumsdiskussion

In der Diskussion wird zusammen mit Peter Cook, einem der Architekten des Kunsthauses Graz, realities:united und weiteren geladenen Gästen über Fassaden, architektonische Utopien, KI und die Zukunft der Kommunikation zwischen Menschen, Gebäuden und dem öffentlichen Raum spekuliert.

Special

Zum 23. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung „ORF-Lange Nacht der Museen“. Museen, Institutionen und Galerien in ganz Österreich öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18 bis 1 Uhr in der Früh. Im HDA ist die Ausstellung „BauherrInnenpreis '22 - AuftraggeberInnen und ArchitektInnen schaffen Baukultur“ zu sehen. Um 19 und 21 Uhr gibt es Kurzführungen durch die Ausstellung, die HDA-Bar ist geöffnet.

Ausstellung, Exkursion

ERÖFFNUNG 13. SEPTEMBER, 19 UHR || Die Ausstellung BHP´22 – UNTERWEGS zeigt 18 nominierte und prämierte Architekturprojekte aus ganz Österreich, die in besonders intensiver Zusammenarbeit zwischen BauherrInnen und Architekturschaffenden entstanden sind.

Workshop

Der 9. WOHNBAU.DIALOG STEIERMARK wird wieder im Haus der Architektur stattfinden. Zum Thema „Neue Ideen für alte Gebäude“ diskutieren im interaktiven Stakeholder-Workshop Expert:innen, Vertreter:innen von Land und Stadt, Wohnbauträger:innen und Interessierte. Gmeinsam sollen neue und innovative Ansätze zur Erneuerung und nachhaltigen Nutzung alter Gebäude verhandelt werden.

Ausstellung

Wohnen ist ein zentrales menschliches Bedürfnis. Fehlender bezahlbarer Wohnraum, vor allem in den Ballungsräumen, ist derzeit eine der drängendsten Aufgabenstellungen unserer Zeit. Vor allem im Wohnungsbau werden derzeit zahlreiche neue bauliche Konzepte entwickelt, deren Strategien nicht nur für die Funktion des Wohnens, sondern auch für die Entwicklung von Stadt und Region sowie des Bauwesens selbst wegweisend sein können. Die Ausstellung zeigt ausgewählte Beispiele zeitgenössischer Architekturen, die gangbare Wege für zukunftsfähiges Bauen aufzeigen.

Besichtigung

Nussmüller Architekten ZT GmbH lädt in Zusammenarbeit mit STO und dem Haus der Architektur zur Veranstaltung Häuser schaun ein. Das Projekt "BZE – Bildungszentrum Eggersdorf" kann im Rahmen einer kostenlosen Führung mit den ArchitektInnen besichtigt werden. Eine Anmeldung ist erforderlich!

CALL, WORKSHOP

Wir suchen nach innovativen Persönlichkeiten und Kollektiven, die ihr theoretisches und praktisches Wissen einsetzen, um unsere gemeinsame Zukunft zu verbessern. Um teilzunehmen, bewerben Sie sich mit einer radikalen Idee, einer praktischen Lösung, einer theoretischen Einsicht oder einer zum Nachdenken anregenden Praxis, die sich mit der Umweltkrise und ihren ethischen und sozialen Auswirkungen befasst. Deadline: 1. August 2023.

Konzert

Mit den impuls MinutenKonzerten lädt impuls einmal jährlich zu einem akustischen wie visuellen Rundgang durch Grazer Galerien ein. Ob zum Schnuppern oder als ein mehr als 12-stündiger Kunstparcours angelegt - jeder Zugang ist möglich, der Eintritt frei.

Führung, HDA-Bar geöffnet

Am 27. Juli findet wieder eine „Long Night“ im HDA statt. Sie beginnt um 19 Uhr mit einer kostenlosen Führung durch die aktuelle Ausstellung. Im Anschluss gibt es Musik, Zeit für Gespräche an der HDA-Bar und einen "Fortschritt durch Wohnbau-Cocktail" gemixt von Lung Peng. Ausstellung und HDA-Bar sind bis mindestens 23 Uhr für Sie geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kinderworkshop

In einem einwöchigen urbanen Simulationsspiel können Kinder unter Betreuung von Fachleuten ihre eigene Stadt, Politik, Medien, Kultur, Bank, Arbeitsplätze und vieles mehr erforschen und erleben. Das HDA beteiligt sich wie in den vergangenen Jahren mit der Station "Stadtplanung /Architekturbüro" an der Veranstaltung der Kinderfreunde Steiermark. Ziel der KINDERSTADT ist es, Kinder aus freien Stücken zu eigenständigem, selbstverantwortlichem Tun anzuregen und Partizipation und Demokratiebewusstsein zu erlernen.

Diskussion

Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung in der Reihe "Ansprechen", die von der ZV-Steiermark seit 2020 in verschiedenen Formaten zu unterschiedlichen Themen veranstaltet wird, wird am 12. Juli im HDA eine Gesprächsrunde zum Thema „Geförderter Wohnbau – Herausforderungen und Visionen“ stattfinden.

Q7, balloon architekten
Exkursion

Im Rahmen der Ausstellung „Fortschritt durch Wohnbau“ werden auf einer halbtägigen Bustour vier ausgewählte Wohnbauprojekte in Graz von den jeweiligen ArchitektInnen vorgestellt. Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl erforderlich!

Diskussion

Mit der Diskussionsreihe StadtDialog rücken die Stadt Graz, die Kammer der Ziviltechniker:innen für Steiermark und Kärnten und das HDA – Haus der Architektur die Stadtentwicklung in den Fokus und laden alle Interessierten ein, sich über wichtige Themen zu informieren und mitzudiskutieren.